Wechselausstellungen

Die Geschichte einer Gemeinde, einer Stadt oder einer Region besteht aus einer Vielzahl von Kapiteln und Episoden. Einige davon sind eingebettet in große und bekannte Ereignisse. Andere dagegen zeugen von Unscheinbarem und Alltäglichem. Beides ist für unser historisches Bewusstsein und das Gemeinschaftsgefühl von großer Bedeutung und verdient deshalb unsere Aufmerksamkeit.

Die Wechselausstellungen in der Villa Römer zählen wohl zu den beliebtesten Veranstaltungen des Hauses und sind eben solchen Kapiteln unserer Geschichte gewidmet. Sie werden mal abwechselnd, mal in Kooperation zwischen den Leverkusener Geschichtsvereinen organisiert. Die Stadtgeschichtliche Vereinigung hat einen beachtlichen Anteil daran.

Die Ausstellungen werden von den Mitgliedern der Geschichtsvereine in ehrenamtlicher Arbeit erforscht und aufgebaut. Exponate aus der historischen Sammlung schmücken die Ausstellungsräume und dienen als Beispiele für die in Schautafeln dargestellten Sachverhalte. Führungen sowie ein Begleitprogramm mit Veranstaltungen in und außerhalb der Villa Römer ergänzt das Angebot.

Sie finden Geschichte spannend?

Dann schauen Sie hier in das virtuelle Archiv unserer Ausstellungen rein oder besuchen die aktuelle Veranstaltung im Haus der Stadtgeschichte.

Oder noch besser:
Werden Sie Teil unseres Teams und unterstützen uns bei der Vorbereitung der nächsten Ausstellung!